AWS

Die Immobilienbesteuerung

Viele Menschen verfügen über Grundbesitz. Daher sind die Steuerberater gefordert, Hilfestellung zu geben, wenn es um die steuerliche Gestaltung von Grundstückssachverhalten geht. Denken Sie dabei an die Sonderabschreibungen für den Mietwohnungsbau. Dabei reicht es dem Mandanten nicht aus, wenn er nur ertragsteuerlich beraten wird; vielmehr erwartet er auch eine Beratung bei der Erbschaft- und Umsatzsteuer, eventuell sogar bei der Grunderwerbsteuer. Dabei spiel die Neuregelung zu den sog. Share-Deals eine wichtige Rolle. Schließlich ist noch die Grundsteuerreform zu erwähnen, die für 36 Mio. wirtschaftliche Einheiten neues Recht bringt.

In dem Seminar „Immobilienbesteuerung“ geht es darum, sowohl den betrieblichen als auch den privaten Bereich abzudecken und Verknüpfungen zwischen beiden Bereichen aufzuzeigen. In diesem Zusammenhang werden neue Urteile und Verwaltungsanweisungen zu dem Themenkomplex dargestellt. Dabei kommt selbstverständlich die Gestaltungsberatung nicht zu kurz.

Anhand einer umfangreichen Arbeitsunterlage kann diese komplexe Materie nachvollzogen werden. In der Arbeitsunterlage sind dafür die erforderlichen Beispiele praxisnah dargestellt.

 

Termine & Gebühren für die Veranstaltung

Mercure Hotel

Helfmann-Park 6

65760 Eschborn

Sie haben Fragen?

Telefon: +49 6171 6996 - 0

E-Mail: post@aws-online.de

Die Immobilienbesteuerung
Di
03.11.2020
09:00 – 17:00 Uhr

 

Seminarkosten pro Teilnehmer

399,- € + 19 % USt pro Teilnehmer
inkl. ausführlicher Seminarunterlagen, Lunchbuffet, Snacks und Pausengetränken

 

Downloads

Teilnahmebedingungen

Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Steuerrecht (siehe AGB).

§15 FAO

Für diese Veranstaltung können wir Ihnen 6 Zeitstunden als Weiterbildungsmaßnahme i.S.v. §15 FAO bescheinigen.

 

Referent

Dipl.-Fw. Hans Günter Christoffel
Steuerberater