AWS > Lehrgänge > Lehrgangsangebot > Vollzeitlehrgänge > Steuerberater-Fernlehrgang 2017/2018

Steuerberater-Fernlehrgang 2017/2018

Mit unserem Steuerberater-Fernlehrgang 2017/2018 (ZFU-Nr. 535198) zur Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung sind Sie bestens beraten, wenn Sie keine Zeit für Wochenendlehrgänge oder gar mehrwöchige Intensivlehrgänge haben, aber genügend Disziplin, Gründlichkeit und Ausdauer zum selbständigen Arbeiten besitzen.

Auch wenn Sie Ihre Steuerrechtskenntnisse erweitern, vertiefen oder nach einer Berufspause wieder aktualisieren möchten, ist unser Steuerberater-Fernlehrgang 2017/2018 ideal für Sie.

Darüber hinaus bietet der Steuerberater-Fernlehrgang 2017/2018 auch Steuerberater-Prüfungs­kandidaten die Möglichkeit, sich bereits vor dem Besuch eines Präsenzlehrgangs in die umfangreiche und schwierige Materie des Steuerrechts einzuarbeiten und damit die Chancen für ein erfolgreiches Steuerberater-Examen wesentlich zu verbessern.

Unser Steuerberater-Fernlehrgang 2017/2018 ist für die Dauer eines Jahres konzipiert und bereitet Sie parallel zu Ihrer beruflichen Tätigkeit gründlich auf das Steuerberaterexamen vor. Die didaktisch sehr gut aufbereiteten Lehrbriefe ermöglichen Ihnen bei entsprechender Leistungsbereitschaft eine gute und kontinuierliche Stoffaufnahme.

Ein nachträglicher Einstieg ist jederzeit möglich - bitte nehmen Sie hierzu telefonisch Kontakt mit uns auf.

Termine & Ort

Der Lehrgang findet vom 01. Juni 2017 - 31. Mai 2018 statt. (späterer Einstieg möglich)

Der Steuerberater-Fernlehrgang 2017/2018 zur Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Steuerberater-Prüfung 2018 beginnt am 01. Juni 2017 und endet am 31. Mai 2018.

Ein späterer Einstieg in den Fernlehrgang ist jederzeit möglich, im Hinblick auf den zu leistenden Arbeitsaufwand und vor allem bei gleichzeitiger voller Berufstätigkeit jedoch sorgfältig abzuwägen.

Info-Material & Probehören

Einfach und unkompliziert anfordern!

Anmeldung & Gebühren

Neben einer Gebühren- und Nachlassübersicht können Sie sich hier direkt zu unserem Lehrgang anmelden.

Fernlehrgang 2017/2018 Anmelden


Die Lehrgangsgebühr für den Steuerberater-Fernlehrgang 2017/2018 zur Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der Steuerberater-Prüfung 2018 beträgt 1.640 EUR (inkl. 12 Übungsklausuren).

Die Lehrgangsgebühr ist in Teilleistungen für jeweils einen Zeitabschnitt von drei Monaten zu entrichten, so dass sich folgende Zahlungsweise ergibt:

Gebühren 2017/2018
  Regulär Frühbucher
 
nach Erhalt des
1. Lehrbriefs
410 EUR 390 EUR
fällig am 01.09.2016 410 EUR 390 EUR
fällig am 01.12.2016 410 EUR 390 EUR
fällig am 01.02.2017 410 EUR 390 EUR



Bei Zahlungsverzug der Teilleistungen behält sich der Veranstalter einen Rückbehalt der weiteren Unterlagen vor. Bei Wiederholung des AWS-Fernlehrgangs gewähren wir einen Nachlass in Höhe von 200 EUR.

Unseren Frühbucher-Rabatt in Höhe von 80 EUR können Sie sich bis zum 28.02.2017 sichern.

Vergünstigungen

Hier finden Sie Infos zu den allg. Bedingungen und Ihrem Kündigungsrecht:

Kostenfreie Nutzung der Datenbank "Beck SteuerDirekt"

Während des gesamten Lehrgangs können die Teilnehmer die Datenbank Beck SteuerDirekt vollständig nutzen - und damit ihre Vorbereitung auf die Steuer­berater­prüfung erheblich erleichtern. Und das ohne Kosten und ohne jede Verpflichtung!

 

Seminarvergünstigungen

Teilnehmern unserer Steuerberaterlehrgänge (Vollzeit-Steuerberaterlehrgang 2017, , Verkürzter Vollzeitlehrgang 2017 und ) bieten wir die Möglichkeit, zu besonders günstigen Konditionen an den Seminaren der Seminarreihe Aktuelles Steuerrecht 2017 mit Prof. Dr. Herbert Grögler teilzunehmen (45,-- Euro zzgl. USt pro Veranstaltung).

Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen stellt sicher, dass unsere Kursteilnehmer über alle aktuellen Entwicklungen unterrichtet sind und dass ihnen kein wesentliches BFH-Urteil unbekannt bleibt. Dies kann in der Prüfung von ausschlaggebender Bedeutung sein!

Bei Kündigung des Lehrgangs behalten wir uns eine Nachberechnung der Differenz zur regulären Gebühr für die besuchten Veranstaltungen der Seminarreihe Aktuelles Steuerrecht 2017 vor.

Über Termine und Seminarorte informieren Sie sich bitte auf den Seiten der Seminarreihe Aktuelles Steuerrecht 2017

Teilnahmebedingungen

Hier finden Sie Infos zu den allg. Bedingungen und Ihrem Kündigungsrecht:

Es gelten die in der Info-Broschüre angegebenben Bestimmungen (siehe Broschüre AWS Fernlehrgänge 2017-18).


WIDERRUFSRECHT

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung des Lehrmaterials widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der ersten Lieferung des Lehrmaterials. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: AWS Arbeitskreis für Wirtschafts- und Steuerrecht oHG, Adenauerallee 32, 61440 Oberursel.

WIDERRUFSFOLGEN

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Die Rücksendung des Lehrmaterials erfolgt auf Kosten und Gefahr des Widerrufsempfängers. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Der Wert der Überlassung des Gebrauchs oder der Benutzung der Sachen oder der Erteilung des Unterrichts bis zur Ausübung des Widerrufs ist nicht zu vergüten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

KÜNDIGUNG

Die Mindestlaufzeit des Vertrages beträgt sechs Monate. Der Teilnehmer kann den Fernunterrichtsvertrag ohne Angabe von Gründen erstmals zum Ablauf des ersten Halbjahres nach Vertragsabschluss mit einer Frist von sechs Wochen, nach Ablauf des ersten Halbjahres jederzeit mit einer Frist von drei Monaten kündigen. Die Kündigung bedarf der Schriftform, maßgebend ist der Eingangsstempel des Veranstalters.


Im Falle der Kündigung hat der Teilnehmer den Anteil der Vergütung zu entrichten, der dem Wert der Leistungen des Veranstalters während der Laufzeit des Vertrags entspricht.

 

AWS-Empfehlung: Für einen sicheren Lehrgangserfolg empfehlen wir eine wöchentliche Bearbeitungszeit der Lehrbriefe von mindestens 12 bis 14 Stunden. Das Anfertigen der monatlichen 6-Stunden-Klausur ist in dieser Zeit nicht enthalten und sollte zusätzlich eingeplant werden.

  • login
  • anmelden
  • Infomaterial
  • Kontakt
  • Beck-Akademie