Online-Grundkurs 2018 Deutsches Steuerrecht

Lehrgangsziel

Die AWS-Lehrgänge zur Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen sind so konzipiert, dass sie Grundkenntnisse im deutschen Steuerrecht voraussetzen. Dies resultiert aus dem Umstand, dass für Teilnehmer ohne oder nur mit sehr wenig Vorwissen die 3 Monate

Vorbereitungszeit häufig zu wenig sind, um Examensniveau zu erreichen. Aus diesem Grunde haben wir unsere Dozenten, die auch in der Steuerberaterausbildung tätig sind, gebeten, mit AWS einen multimedialen Steuerrechts-Grundkurs zu produzieren, bei dem neben dem Studium des Unterrichtsmaterials auch digitale Ausführungen unseres Lehrpersonals zählen.

Wir empfehlen also jedem Steuerberaterkandidaten ohne ausreichende steuerliche Vorkenntnisse, unseren Online-Grundkurs anzuschauen und die Unterrichtsmaterialien vor dem Besuch eines unserer Steuerberaterlehrgänge gründlich durchzuarbeiten.

Der Lehrgang ist damit auch gut für Anfänger im Steuerrecht geeignet.

Unser Grundkurs wendet sich nicht ausschließlich an Steuerberaterkandidaten, sondern auch an Hochschulstudenten oder Angehörige der steuerberatenden Berufe, die nach einer beruflichen Auszeit die steuerrechtlichen Grundlagen wiederholen oder

nacharbeiten möchten. Für einen optimalen Lehrgangserfolg planen Sie bitte eine ausreichende Bearbeitungszeit einschließlich Nachbereitung des gehörten Stoffes ein. Dabei stellen die Unterrichtsvideos lediglich eine Ergänzung des Unterrichtsmaterials dar und können für sich genommen den Lehrgangserfolg nicht alleine sicherstellen.

Referenten

Prof. Klaus Dehner
Prof. Klaus Dehner
Prof. Klaus Dehner lehrt an der FH Ludwigsburg. Er versteht es, die Zusammen­hänge zwischen zivilrecht­lichen Hintergründen und steuerlichen Fragen und Problematiken zu verdeut­lichen und unterrichtet Abgaben­ordnung und Verfahrensrecht.
Prof. Dr. Andreas Dinkelbach
Prof. Dr. Andreas Dinkelbach
Steuerberater
Prof. Dr. Andreas Dinkelbach unterrichtet an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach und ist seit vielen Jahren in der Steuerberaterausbildung und als Seminardozent tätig.
Prof. Dr. Lars Zipfel
Prof. Dr. Lars Zipfel
Dr. Zipfel ist seit 2013 Professor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg und Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Steuerrecht sowie Referent von steuerlichen Aus- und Fortbildungsveranstaltungen.
 Timo Unterberg LL.M.
Timo Unterberg LL.M.
Steuerberater
Timo Unterberg ist Spezialist für Körperschaftsteuer, Umwandlungsteuer und Unternehmenskauf. Er schreibt für diverse Fachzeitschriften und kommentiert die aktuelle Steuerrechtsprechung in der GmbHR. Darüber hinaus ist er im Rahmen der Steuerberateraus- und fortbildung in Seminaren und Lehrgängen tätig.
Dipl.-Fw. Thomas Rossi
Dipl.-Fw. Thomas Rossi
Er ist seit 2009 hauptamtlicher Dozent an der Hochschule für Finanzen Rheinland-Pfalz und hat bereits mehrjährige Erfahrungen als Dozent.

Weitere Informationen zum Seminar

Anmeldung / Orte
Teilnahmebedingungen
Gebühren
Lehrgangsdetails
Themengebiete

Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Steuerrecht (siehe "AGB").​​​​​​​

Lehrgangsgebühr: 2.142 EUR inkl. 19 % Ust (netto 1.800 EUR)

Lehrgangsdauer:

Der Lehrgang umfasst nach aktuellem Produktionsstand voraussichtlich zwischen 55 und 60 Stunden Videomaterial, das durch detaillierte und didaktisch gut strukturierte Skripte ergänzt wird.

Der Lehrgang wird im Sommer 2018 produziert, so dass zum Zeitpunkt der Veröffentlichung genaue Angaben zur zeitlichen Verteilung des Unterrichtsstoffes im Hinblick auf das Videomaterial noch nicht vorliegen.

Eventuelle Rückfragen zu den Unterrichtsinhalten richten Sie bitte an die AWS-Geschäftsstelle, die für eine zügige Beantwortung in der Regel innerhalb von 48 Stunden sorgen wird.

UNTERRICHTSINHALTE

Für den Grundkurs sind folgende Inhalte vorgesehen:

 

1 Abgabenordnung (AO)

1.1 Einführung in der Abgabenordnung

1.2 Korrekturvorschriften (Teil 1)

1.3 Korrekturvorschriften (Teil 2)

1.4 Korrekturvorschriften (Teil 3)

1.5 Grundlagenbescheide

1.6 Außenprüfung und Verjährung

 

2 Einkommensteuer

2.1 Einführung in das Einkommensteuerrecht

2.2 Entlastungs- und Freibeträge

2.3 Haushaltsnahe Aufwendungen

2.4 Die sieben Einkunftsarten

2.5 Veranlagungsformen

2.6 Berücksichtigung von Kindern

2.7 Kinderbetreuungskosten

2.8 Sonderausgaben (Teil 1)

2.9 Sonderausgaben (Teil 2)

2.10 Sonderausgaben (Teil 3) - Spenden

2.11 Außergewöhnliche Belastungen

2.12 Einkünfte aus nicht selbständiger Tätigkeit (Teil 1)

2.13 Einkünfte aus nicht selbständiger Tätigkeit (Teil 2) – Werbungskosten (Teil 1)

2.14 Einkünfte aus nicht selbständiger Tätigkeit (Teil 3) – Werbungskosten (Teil 2)

2.15 Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (Teil 1)

2.16 Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (Teil 2)

2.17 Gemischte Aufwendungen

 

3 Bilanzsteuerrecht

3.1 Anschaffungskosten

3.2 Teilwert

3.3 Immaterielle Wirtschaftsgüter

3.4 Gemischt genutzte Wirtschaftsgüter

3.5 Grundstücke und Grundstücksteile

3.6 Grundsatz der Einzelbewertung

3.7 Zurechnung von Wirtschaftsgütern insbesondere im Falle von Leasing und Mietkauf

3.8 Mietereinbauten und Mieterumbauten

3.9 Beteiligungen und Wertpapiere

3.10 Aktivierung von Herstellungskosten, Abbruchkosten

3.11 Abschreibungen

3.12 § 7g EStG

3.13 Kalkulatorische Kosten

3.14 Rücklagen

3.15 Rückstellungen

3.16 Verbindlichkeiten

3.17 Ausscheiden eines Gesellschafters

3.18 Gesellschafterwechsel

3.19 Gründung einer Personengesellschaft

3.20 Bilanzberichtigung und Bilanzänderung

 

4 Besteuerung von Personengesellschaften

4.1 Mitunternehmerschaften

4.2 Gewinnermittlung

4.3 Betriebsvermögen

4.4 Überführung und Übertragung von Einzelwirtschaftsgütern

4.5 Ausscheiden von Gesellschaftern

 

5 Körperschaftsteuer

5.1 Steuerpflicht

5.2 Einkommensermittlung

5.3 Beteiligungen an anderen Körperschaften und Personenvereinigungen § 8b KStG

5.4 Verdeckte Einlagen

5.5 Steuerliches Einlagekonto

5.6 verdeckte Gewinnausschüttung

 

6 Umsatzsteuer

6.1 Einführung in das Umsatzsteuerrecht

6.2 Der Unternehmer im Umsatzsteuerrecht

6.3 Lieferungen, Ortsbestimmung, Reihengeschäfte

6.4 Umsatzart sonstige Leistung

6.5 Steuerbefreiung

6.6 Umsatzsteuer im internationalen Warenverkehr

6.7 Bemessungsgrundlage Steuersatz

6.8 Vorsteuerabzug

6.9 Privat-Nutzung Unternehmens-Pkw