2019 Klausuren-Intensivlehrgang

Der Klausuren-Intensivlehrgang stellt den letzten entscheidenden Schritt vor der bevorstehenden Steuerberaterprüfung dar.

Im Klausuren-Intensivlehrgang werden neun Klausuren auf Examensniveau unter realistischen Prüfungs­bedingungen geschrieben und später eingehend kommentiert und besprochen. So erhalten Sie anhand der Klausuren sowie weiterer Klausurübungen, einen optimalen Eindruck von der Steuerberaterprüfung.

Sie werden mit den einzelnen Fragenkomplexen vertraut und lernen, wie Sie bei der Bearbeitung der unterschiedlichen Problemstellungen in den Klausuren – auch im Hinblick auf die knappe Zeit während der Steuerberaterprüfung – optimal punkten können.

Ein thematischer Schwerpunkt des Klausuren-Intensivlehrgangs sind besonders schwierige und in den Klausuren der Steuer­berater­prüfung zu Recht gefürchtete Themengebiete (wie z. B. Umwandlung von Unternehmen oder spezielle Probleme bei Personen- und Kapital­gesell­schaften usw.), die wir eingehend erläutern und vertiefen.

Der Klausuren-Intensivlehrgang setzt sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet des Steuerrechts voraus und ist daher nur für Teilnehmer geeignet, die bereits einen Vollzeitlehrgang zur Vorbereitung auf das Steuerberater-Examen (bspw. Vollzeitlehrgang oder Kombinierten-Lehrgang) oder sich mit Hilfe eines Steuerberater-Fernlehrgangs das erforderliche Wissen angeeignet haben.

 

Lehrgangsdauer: 9. September 2019 - 28. September 2019

Dieser beinhaltet insgesamt 135 Unterrichtsstunden à 45 min. Klausuren und Klausurbesprechungen sind jeweils montags bis samstags von 08:00 - 14:00 Uhr.

Referenten

Prof. Dr. Andreas Dinkelbach
Prof. Dr. Andreas Dinkelbach
Steuerberater
Prof. Dr. Andreas Dinkelbach unterrichtet an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach und ist seit vielen Jahren in der Steuerberaterausbildung und als Seminardozent tätig.
Prof. Dr. Lars Zipfel
Prof. Dr. Lars Zipfel
Dr. Zipfel ist seit 2013 Professor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg und Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Steuerrecht sowie Referent von steuerlichen Aus- und Fortbildungsveranstaltungen.
Prof. Dr. Michael Szczesny
Prof. Dr. Michael Szczesny
Dr. Szczesny ist seit 2014 Professor an der Hochschule für Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg. Seit vielen Jahren übernimmt Professor Szczesny regelmäßig Lehraufträge für Steuerrecht sowie für Handels- und Gesellschaftsrecht.
Dipl.-Fw. Thomas Rossi
Dipl.-Fw. Thomas Rossi
Er ist seit 2009 hauptamtlicher Dozent an der Hochschule für Finanzen Rheinland-Pfalz und hat bereits mehrjährige Erfahrungen als Dozent.
Prof. Klaus Dehner
Prof. Klaus Dehner
Prof. Klaus Dehner lehrt an der FH Ludwigsburg. Er versteht es, die Zusammen­hänge zwischen zivilrecht­lichen Hintergründen und steuerlichen Fragen und Problematiken zu verdeut­lichen und unterrichtet Abgaben­ordnung und Verfahrensrecht.
Dipl.-Fw. Michael Heil
Dipl.-Fw. Michael Heil
Herr Dipl.-Fw. Michael Heil lehrt an der Fachhochschule für Finanzen in Edenkoben. Im Rahmen des Lehrgangs unterrichtet Herr Heil Bewertungsrecht und Erbschaft- und Schenkungsteuer.
Dipl.-Fw. Fred Unterberg
Dipl.-Fw. Fred Unterberg
Steuerberater
Herr Fred Unterberg ist eine erfahrener Steuerberater und Inhaber einer Steuerberatungskanzlei in Düsseldorf. Er ist bereits seit 1990 als Referent im Bereich der Aus- und Fortbildung tätig.

Weitere Informationen zum Seminar

Anmeldung / Orte
Downloads
Themengebiete
Klausuren
Infomaterial & Probehören
Gebühren
Erfolgsgarantie
Teilnahmebedingungen

Unterrichtsfächer:

  • Ertragsteuerrecht
  • Bilanzsteuerrecht und Umwandlungsteuer                                                   
  • Umsatzsteuer                                                             
  • Abgabenordnung und Finanzgerichtsordnung
  • Bewertungsrecht, Erbschaftsteuer     

Der Klausuren-Intensivlehrgang enthält neun Klausuren. Diese werden in der ersten Hälfte des Lehrgangs geschrieben. Zum Verfassen der Klausuren steht Ihnen von Montag bis Samstag (erste Woche) und von Montag bis Mittwoch (zweite Woche) ein Zeitraum von 8:00 bis 14:00 Uhr zur Verfügung. Die Arbeiten werden unter Aufsicht geschrieben, um Ihnen einen Eindruck von den realistischen Prüfungsbedingungen zu vermitteln.

In den darauf folgenden 9 Tagen werden diese und weitere ausgewählte Klausursachverhalte von den jeweiligen Fachdozenten ausführlich erörtert und besprochen. Die neun Klausuren werden korrigiert und benotet und liegen den Teilnehmern zum Zeitpunkt der Besprechung vor. Sie erhalten zu allen Klausuren ausführliche schriftliche Musterlösungen. 

Der Unterricht findet im weiteren Verlauf des Klausuren-Intensivlehrgangs am Vormittag statt. Damit die Unterrichtszeit möglichst effektiv und konzentriert genutzt werden kann, ist es empfehlenswert, dass Sie Ihre Nachmittage dazu nutzen, die Klausursachverhalte des nächsten Unterrichtstages vorzubereiten und das bisher Gelernte nachzuarbeiten und zu verinnerlichen.

Im Unterricht konzentrieren wir uns auf spezielle Fragenkomplexe und besonders schwierige Themen. Neben dem erforderlichen rechtlichen Know-how vermitteln wir vor allem auch ein Problembewusstsein für typische Klausurfallen und häufig wiederkehrende Fehler.

Lehrgangsgebühr: 1.950 EUR (USt-frei, § 4 Nr. 21a) bb) UStG)

 

Intensivpaket:  3.600 EUR (USt-frei, § 4 Nr. 21a) bb) UStG)

Lehrgangsgebühren bei gleichzeitiger Buchung folgender Lehrgänge:  Crashkurs + Klausuren-Intensivlehrgang

 

Paketpreis Sommerlehrgänge: 8.500 EUR (USt-frei, § 4 Nr. 21a) bb) UStG)

Lehrgangsgebühren bei gleichzeitiger Buchung folgender Lehrgänge: Vollzeitlehrgang + Crashkurs + Klausuren-Intensivlehrgang

 

  • Frühbucherrabatt: bei Buchung bis zum 31. Januar 2019 gewähren wir einen Nachlass von 150 EUR.
  • Wiederholerrabatt: für Teilnehmer, die in den Vorjahren diesen Lehrgang bereits besucht haben, gewähren wir einen Nachlass von 250 EUR.
  • Die Lehrgangsgebühr wird 14 Tage vor Beginn des Lehrgangs bzw. Lehrgangsteils in voller Höhe fällig. Überschreitet der Lehrgangsteilnehmer den/die Fälligkeitstermin(e) um mehr als zehn Tage, werden Verzugszinsen in Höhe von sechs Prozent p.a. auf die noch offene Gebührenforderung erhoben.

Wegen der besonders hohen Bestehensquoten unserer Teilnehmer, die sich in den vergangenen Jahren mit uns auf das Steuerberater-Examen vorbereitet haben, können wir die AWS-Erfolgsgarantie* geben.
 

Bereiten Sie sich mit unserem Vollzeitlehrgang 2019 / Kombinierten Lehrgang 2018/2019 und dem Klausuren-Intensivlehrgang 2019 auf das Steuerberater-Examen vor und sind nicht erfolgreich, besuchen Sie unseren Vollzeitlehrgang 2020 kostenfrei.

Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Steuerrecht (siehe "AGB").