2019/2020 Intensiv-Lehrgang Kurzvorträge

KURZVORTRÄGE


Das routinierte Verfassen und Halten eines steuerrechtlichen Kurzvortrages will geübt sein. Auf Wunsch von Lehrgangsteilnehmern aus den Vorjahren bieten wir nun einen gesonderten Lehrgang zum Trainieren des Kurzvortrages in der mündlichen Steuerberaterprüfung an.
Insgesamt werden drei Lehrgangstage zu unterschiedlichen Rechtsgebieten angeboten.

Der erste Tag steht im Zeichen der Einkommensteuer.

Am zweiten Tag werden die Gebiete Umsatzsteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer und das Verfahrensrecht behandelt.

Am dritten Tag steht das Bilanzsteuerrecht im Mittelpunkt.

Referenten

Prof. Dr. Andreas Dinkelbach
Prof. Dr. Andreas Dinkelbach
Steuerberater
Prof. Dr. Andreas Dinkelbach unterrichtet an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach und ist seit vielen Jahren in der Steuerberaterausbildung und als Seminardozent tätig.
Dipl.-Fw. Michael Heil
Dipl.-Fw. Michael Heil
Herr Dipl.-Fw. Michael Heil lehrt an der Fachhochschule für Finanzen in Edenkoben. Im Rahmen des Lehrgangs unterrichtet Herr Heil Bewertungsrecht und Erbschaft- und Schenkungsteuer.
Prof. Dr. Michael Szczesny
Prof. Dr. Michael Szczesny
Dr. Szczesny ist seit 2014 Professor an der Hochschule für Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg. Seit vielen Jahren übernimmt Professor Szczesny regelmäßig Lehraufträge für Steuerrecht sowie für Handels- und Gesellschaftsrecht.
Prof. Dr. Lars Zipfel
Prof. Dr. Lars Zipfel
Dr. Zipfel ist seit 2013 Professor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg und Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Steuerrecht sowie Referent von steuerlichen Aus- und Fortbildungsveranstaltungen.

Weitere Informationen zum Seminar

Anmeldung / Orte
Downloads
Unterrichtsmaterialien
Infomaterial und Probehören
Gebühren
Teilnahmebedingungen

Bewährte, prüfungsrelevante Unter­lagen ergänzen unseren Lehrgang.

 

  • Die Gebühr für den Intensivlehrgang Kurzvorträge zur Vorbereitung auf die mündliche Steuerberaterprüfung beträgt 480 EUR (USt-frei, § 4 Nr. 21a) bb) UStG).
  • In den Seminargebühren sind die Kosten für die Unterrichtsmaterialien enthalten.
     
  • Kombi-Rabatt: Bei Buchung aller vier Präsenz- Lehrgänge zur Vorbereitung auf die mündliche Steuerberater-Prüfung erhalten Sie einen Nachlass von 200 EUR und zahlen insgesamt nur 2.240 EUR. Der Rabatt von 200 EUR wird einmalig von der Summe aller vier Lehrgänge abgezogen.
  • Die Gebühr wird vierzehn Tage vor Beginn des jeweiligen Lehrgangs in voller Höhe fällig. Überschreitet der Lehrgangsteilnehmer den/die Fälligkeitstermin(e) um mehr als zehn Tage, werden Verzugszinsen in Höhe von 6 Prozent p. a. auf die noch offene Gebührenforderung erhoben. Wird eine Mahnung erforderlich, so fallen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Mahngebühren an.

Infos zu den allg. Bedingungen und Ihrem Kündigungsrecht.

Es gelten die allgemeinen Bedingungen des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Steuerrecht (siehe "AGB").

 

BESONDERES KÜNDIGUNGSRECHT:

Teilnehmer der Lehrgänge zur Vorbereitung auf die mündliche Steuerberaterprüfung haben folgendes besonderes Kündigungsrecht:

Eine fristlose Kündigung des Teilnehmers ist bis zum Lehrgangsbeginn -kostenfrei- möglich, wenn der Teilnehmer einen negativen Prüfungsbescheid erhält und AWS vorlegt.