AWS > Über Uns > Allg. Bedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung
  • Zu unseren Lehrgängen bzw. Lehrgangsteilen melden Sie sich bitte schriftlich an.

  • Durch Ihre Anmeldung verpflichten Sie sich zur Zahlung der Gebühren und zur Teilnahme am Unterricht.

  • Mit der schriftlichen Bestätigung durch AWS wird der Vertrag wirksam.

Lehrgangsverordnung
  • Im Interesse aller Teilnehmer verpflichtet sich jeder einzelne zu einem ordnungsgemäßen und rücksichtsvollen Verhalten.

  • Bei groben Verstößen ist die Lehrgangsleitung berechtigt, den betreffenden Teilnehmer nach vorheriger Abmahnung vom weiteren Unterricht auszuschließen. In diesem Fall wird die Gebühr nicht zurückerstattet.

  • Die Kursleitung ist berechtigt, aus fachlichen, pädagogischen oder organisatorischen Gründen den Lehrgangsablauf zu ändern.

Unterrichtsmaterialien
  • Das Unterrichtsmaterial wird in der Regel während des Lehrgangs ausgegeben und geht ohne besondere Berechnung in das Eigentum des Teilnehmers über.

  • Die Kosten des Unterrichtsmaterials sind in der Lehrgangsgebühr enthalten.

  • Die schriftlichen Unterlagen unterliegen dem Urheberrechtsschutz, ihre Veräußerung, Verteilung oder Vervielfältigung sowie datentechnische Verarbeitung ist - auch auszugsweise - nicht gestattet.

Haftung
  • Der Veranstalter und alle mit der Durchführung des Kurses befassten Personen sind von der Haftung für Schäden befreit, die den Teilnehmern im Zusammenhang mit Lehrgängen entstehen sollten.Die Befreiung beinhaltet keine vorsätzlich verursachten Schäden.

  • Für die inhaltliche Richtigkeit des Unterrichtsmaterials und der Klausuren kann trotz aller Sorgfalt bei der Bearbeitung keine Haftung übernommen werden.

Rücktritt
  • Aus wichtigen Gründen kann ein Teilnehmer vor Beginn des Lehrgangs zurücktreten. Als ein solcher Grund gilt stets eine länger währende Krankheit oder ein Unfall, der den Besuch über eine längere Zeit verhindert. Als Nachweis legen Sie uns in solchen Fällen bitte ein amtsärztliches Attest vor, das die Arbeitsunfähigkeit für die überwiegende Dauer des Lehrgangs bescheinigt.

  • Wir bemühen uns jedoch in allen Fällen, die Teilnahme am Lehrgang auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Zur Deckung der Verwaltungskosten fällt für den Teilnehmer im Fall eines Rücktritts ein Betrag von 50 EUR an. Nach Beginn des Lehrgangs ist ein Rücktritt nicht mehr möglich.
  • Als wichtige Gründe gelten jedoch u. a. nicht:

    • die Nichtzulassung zur Steuerberater-Prüfung
    • eine Verhinderung durch persönliche Gründe wie z. B. Unabkömmlichkeit vom Arbeitsplatz
Unterrichtsausfall
  • Fallen Unterrichtstunden wegen Erkrankung des Dozenten oder aus sonstigen, von uns zu verantworteten Gründen aus, wird die Gebühr anteilmäßig erstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

  • Nach Möglichkeit werden ausgefallene Stunden nachgeholt oder wir sorgen für eine adäquate Vertretung.

Sonstige Bestimmungen
  • Änderungen und Ergänzungen des Vertrags sowie Nebenabsprachen jeder Art sind nur bei schriftlicher Vereinbarung wirksam.

  • Leitung und Lehrgangsteilnehmer erklären ihre Bereitschaft, sich bei Streitigkeiten vor Beschreitung des Rechtsweges um eine gütliche Einigung zu bemühen.

  • Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bad Homburg v. d. H..

  • login
  • anmelden
  • Infomaterial
  • Kontakt
  • Beck-Akademie